DAT-Übung3

Zurück Nach oben Weiter

Virtueller analoger Synthesizer - Teil 2

Motivation

Eine Struktur

Versuchsdurchführung

Online-Tutorial

Motivation

Ziel dieser Übung soll es sein, unseren subtraktiven Synthesizer aus der ersten Uebung etwas interessanter zu gestalten.

Eine Struktur

Struktur eines komplexen subtraktiven Synthesizers mit Verzerrer

 

Amplitude Env - Huellkurve (Envelope) fuer die Lautstaerke

Mit der Huellkurve wird der zeitliche Verlauf eines Signales gesteuert. Verwenden Sie hierfuer ein beliebiges Envelop-Macro,
z.B. eine einfache ADSR (Attack Decay Sustain Release).

Ein Envelope-Macro.

Filter Env - Huellkurve (Envelope) fuer den Frequenzverlauf des Filters

Ein nachgeschaltetes Filte beeinflußt maßgeblich den Klang. Interessanter wird es, wenn wir die Filterkennlinie ueber
die Zeit veraendern. Statt einer Konstanten (wie in Teil 1) habe ich hier eine Huellkurve zum modulieren der
Cutoff-Frequenz eingesetzt.

LFO - Low Frequency Oscillator

Ein langsam schwingender Oscillator. Diesmal soll ein Oszillator keinen "Klang" erzeugen, sondern parameter einer
anderen Baugruppe modulieren.

Struktur des verwendeten LFO's.

Verzerrer - ein Effekt

Damit es "fetter" klingt, habe ich eine Verzerrer-Effekt (Distortion) in den Signalweg eingefuegt. Selbstverstaendlich
koennen Sie hier jeden beliebigen Effekt einfuegen, je nach Geschmack. Beachten Sie, dass Effekte in Reaktor wie
separate Instrumente behandelt werden.

Effekte im Kontext-Menue

Versuchsdurchführung

Oeffnen Sie Ihren Synthesizer aus der vorangegangen Uebung (Teil 1).
Fügen Sie für jede benötigte Baugruppe ein eigenes Makro (bzw. ein weiteres Instrument) in die Struktur des Instrumentes ein.
Verbinden sie die Baugruppen miteinander. Beachten Sie dabei den Unterschied zwischen Steuer (Event)- uns
Audiosignalen! Orientieren Sie sich dabei an der Struktur im Kapitel "Eine Struktur".
Sortieren Sie die Bedienlemente auf dem Panel des Instruments in einer logischen Anordnung.

Panel eines komplexen subtraktiven Synthesizers

Nehmen Sie sinnvolle Grundeinstellungen auf dem Panel vor.

Viel Spass beim Bauen!

filter-anim.gif (28379 Byte)

Zurück Nach oben Weiter